Brandausbreitung I - Feuerüberschlag

Brandausbreitung 1: Feuerüberschlag

Ein wesentliches Prinzip des Brandschutzes ist die Bildung von Brandabschnitten. Diese abgeschlossenen Bereiche ermöglichen der Feuerwehr wirksame Löscharbeiten, indem das Feuer auf einen räumlichen Bereich begrenzt wird. Hierzu verlangen die Bauordnungen die Anordnung von sogenannten Brandwänden. Die Themeninsel erläutert die Brandausbreitung durch Feuerüberschlag und wie dieser mit Hilfe von Brandwänden verhindert werden kann. Sie stellt diese Brandschutzmaßnahme in einen direkten Zusammenhang mit den Möglichkeiten und Leistungsgrenzen der Feuerwehr. In einer Kombination aus Vortrag und interaktivem Experiment wird gezeigt, dass so altmodisch wirkende Brandschutzmaßnahmen, wie beispielsweise eine Brandwand, gerade in der heutigen Zeit eine wichtige Bedeutung und Funktion haben und wie leicht derartige Schutzmaßnahmen durch nicht sachgerechte Baumaßnahmen während der Errichtung oder durch Modernisierungen wirkungslos gemacht werden können.

X