Themeninsel Brandausbreitung I: Feuerüberschlag

Experiment: Grenzen der Feuerwehr – Brandüberschlag

"Wenn es brennt ruft man die Feuerwehr und die löscht dann den Brand." Eine effektive und wirksame Brandbekämpfung durch die Feuerwehr erfordert jedoch einige bauliche und technische Voraussetzungen in einem Gebäude. Das Experiment zeigt am Beispiel eines realen Brandverlaufs in einem maßstäblichen mehrgeschossigen Modellwohnhaus die Notwendigkeit, die Brandausbreitung durch feuerwiderstandsfähige Bauteile auf kleinere Bereiche zu begrenzen.

Während das Experiment "Grenzen der Feuerwehr - Einsatzdauer" den Teilnehmern das Zusammenspiel der verschiedenen Schottungsmaßnahmen in einem Planspiel anschaulich erläutert, konfrontiert dieses Experiment die Teilnehmer in verschiedenen Spielrollen mit einer unerbittlich ablaufenden Brandausbreitung in einem mehrgeschossigen Wohngebäude und der Zugleich-Aufgabe vom Feuer direkt bedrohte Menschen zu retten, das Feuer zu stoppen und eine weitere Vernichtung von Sachgütern, Erinnerungen und Wohnraum zu verhindern.

X